Jotunheimen heißt auf Norwegisch „Die Heimat der Giganten“  und ist das beliebteste Wandergebiet der Region.Das ist keine Überraschung, da es hohe Grate und Gletscher aufweist und den höchsten Berg  Skandinaviens Galdhoeppigen. Eine weitere spektakuläre Wanderung verläuft entlang des Besseggen Grat flankiert von zwei Seen, , verewigt in Henrik Ibsens Stück Peer Gynt.

Sommer-Aktivitäten umfassen Rafting, Klettern, Angeln, Reiten – sogar alpines Skifahren auf den Galdhoeppigen. Im Winter,  Ski, Ski, Ski. Wie in der Hardangervidda können die Besucher unbemannt von Hütte zu Hütte fahren, bei denen Sie sich selbst mit dem bestückten Essen versorgen und bei Ihrer Abreise einen Barbeitrag hinterlegen; Wenn kein privates Zimmer zur Verfügung steht, gibt es immer Platz für jemanden  im Schlafsaal.

Fliegen Sie nach Trondheim, Bergen oder Oslo und nehmen Sie einen Bus nach Lom oder Skjåk (nor-way.no, fjord1.no). Mehr Informationen unter visitjotunheimen.com.